Dr. rer. nat. Stefan Günter

Ausbildung, Berufserfahrung
Sprachen, EDV, Interessen
Veröffentlichungen

Ausbildung

Dissertation
Methodenentwicklung in der Kapillarelektrophorese: Trennungen von Polymeren und Enantiomeren, Mizellarelektrokinetische Chromatographie, Probenfokussierung
(Arbeitsgruppe Prof. Dr. Hermann Wätzig)
Sachkundenachweis gem. § 5 Abs. 1 Nr. 7 der Chemikalien-Verbotsverordnung
Diplomarbeit
Präzisionsverbesserung durch interne Standards und andere relative Maße für Kapillarelektrophorese und Flüssigchromatographie
(Arbeitsgruppe Prof. Dr. Hermann Wätzig)
Studienjahr an der Universität Salamanca (Spanien)
Studium der Chemie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Berufserfahrung (1-2)


Fachlicher Kundenbetreuer und Probenehmer (Dr. Graner & Partner GmbH)
Fachlicher Kundenbetreuer Wasseranalytik (Dr. Blasy - Dr. Busse)
Stellv. Laborleiter und Stellv. QMB (görtler analytical services gmbh)
Gymnasiallehrer (Chemie, Biologie, Natur und Technik)
Mitwirkung an GDCh-Kursen zum ThemaEinsatz der Kapillarelektrophorese in der Arzneistoffanalytik
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pharmazeutische Chemie (TU Carolo-Wilhelmina Braunschweig),
Betreuung des Praktikums „Allgemeine und analytische Chemie der anorganischen Arzneistoffe, Hilfsstoffe und Schadstoffe (unter Einbeziehung von Arzneibuch-Methoden)“,
Bearbeitung externer Aufträge
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie (Julius-Maximilians-Universität Würzburg),
Betreuung des Praktikums
„Instrumentelle Analytik“
Beschäftigung in der Stadtapotheke Gundelfingen
Ferienjob in der Veterinär-Entwicklung (HPLC, Dokumentation / Bayer-AG)

Fort- und Weiterbildung (1-2)


Akquisetraining (allegro)
Labor-Informations und Management-Systeme (LIMS, Pragmatis und agrolab)
Ersthelfer (DLRG)
Probenahme nach LAGA PN 98 (WESSLING)
Kontinuierliche Fließanalytik (CFA) (SKALAR)
Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA): RoHS-Analytik,
Strahlenschutzbeauftragter nach RöV, Grundlagenkurs (Technik) nach RöV (HelmholtzZentrum)
Sondersymposium „Umweltschutzanalytik
Intensivkurs und Workshop „HPLC (Bischoff)
Kurs „Projektmanagement
Qualitätssicherung im analytischen Labor I + II“ (GDCh)
Wuppertaler HPLC-Tag (Varian)
Kurs „Präsentation
Kurs „Zeitmanagement
Firmenseminar GC/TOFMS (Leco)
Von den Rohdaten zur Qualitätsaussage: Versuchspläne, Meßdaten, statistische Beurteilung“ (APV)
Einführung in die PCR (HelmholtzZentrum)
Grundlagen der Mikrobiologie für Chemiker (GDCh)
International Symposium on High Performance Capillary Electrophoresis and Related Microscale Techniques (HPCE)
Zweiwöchiger Aufenthalt an der Pharmazeutischen Fakultät der Jagiellonen-Universität Krakau (Polen)

Berufserfahrung (2-2): Sonstige Tätigkeiten


Nachhilfelehrer für Chemie
Organist (mit D-Prüfung)

Fort- und Weiterbildung (2-2)


Teilnahme am MNU-Bundeskongreß
Fortbildung Soziales Lernen“ (Schwerpunkt Erlebnispädagogik)
Fortbildung Bewegungselemente im Unterricht
Chorleitungsseminar
Orgel D-Kurs

XING
Kontakt